Stacks Image 245991


Paradise Found


ist ein neues Projekt, dies ist der Arbeitstitel. Es fasst meine 35 jährige wissenschaftliche Arbeit zu einem Konzept zusammen, welches von einigen Wissenschaftlern, die im Vorfeld mit mir das Thema besprochen haben, gar als

Anleitung zur Rettung der Menschheit bezeichnet worden ist.

Das freut mich natürlich, vielen Dank!

Das Projekt untersucht die Herkunft der immer extremer werdenden Zerstörungspotenziale vieler Menschen. Interdisziplinär setzen wir mit Erkenntnissen aus Archäologie, Ethnologie, Politik- und Sozialwissenschaft, Biophysik, Psychologie und Medizin das große Bild zusammen, welches sich hinter diesen Dynamiken verbirgt und kommen den fatalen Wirkungen transgenerationaler Traumas auf die Spur, welche datierbar seit historischer Zeit unser Verhalten zu wesentlichen Teilen steuern. Aber dabei belassen wir es nicht. Wir suchen und finden Wege, diese Traumas aufzulösen und die empathischen Qualitäten des Menschseins wieder zu entfalten.

Das Projekt wird aus print-Medien, aus Musikkomponenten und aus Workshops bestehen. So umfassend wie es ist, so lange mag es bis zur Fertigstellung dauern.

Hier finden sich Blog-Beiträge mit wichtigen Facetten und mit den aktuellen Podcast-Sendungen, die geplant sind. Dabei sind die Podcast-Beiträge an oberster Stelle hier gelistet.


Soundcloud Player





Klimastreiks rund um den Globus

Der erste globale Klimastreik
versammelt mehr als 6,5 Millionen Menschen. Ein starkes Signal. Zugleich bewegt sich politisch noch immer nahezu nichts. Im Gegenteil: Emissionen steigen weiter ungebremst.

Es wird Zeit zusammenzuführen, was zusammen gehört. Das notwendige Wissen um die Gründe für die aktuelle Stagnation und das großflächige Ausbleiben der überlebensnotwendigen Wandlungsimpulse ist samt und sonders vorhanden. Das Wissen um die Gründe für diesen Umstand ist ebenfalls vorhanden. Das Wissen um die Stagnation zu überwinden ist auch vorhanden. All das ist etabliertes und wissenschaftlich abgesichertes Wissen. Die einzelnen Fragmente wurden bisher nur nie zu einem Gesamtbild zusammengeführt. Es ist an der Zeit diese Arbeit zu verrichten.

Von befreundeten Wissenschaftlern, die auch regelmäßig mit der Bundesregierung kommunizieren, weiss ich genau, dass die Regierung die exakten Daten und Zustände kennt. Ich weiss auch, dass sie sich einen "feuchten Kehricht" um diese alarmierenden Signale schert. Wie kann man diesen Irrsinn - und genau das ist es: Irrsinn - erklären?

Der von mir geschätzte Prof. Rainer Mausfeld beschreibt den Zustand als Folge einer kognitiven Tiefenindoktrination, an dessen Folgen selbst klare Fakten zerschellen. Hier einmal ein Link zu einem seiner erhellenden Vorträge:
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I9gXwack

Stacks Image 245970