Lorem ipsum dolor
Stacks Image 246045
Lorem ipsum dolor

Paradise-Found-Concept
Ein Studium über das Suchen, Finden und Beschreiten
eines Weges hin zur Versöhnung von Ökologie und Ökonomie.


Stacks Image 246053


Die erste bahnbrechende Erkenntnis:
Wir können nur dann innovativ im Einklang mit der Ökologie handeln, wenn wir transgenerationale Traumas aufgelöst haben.

Die zweite bahnbrechende Erkenntnis:
Dies ist ganz einfach möglich.


Christian Appelt
Medizin-Ethnologe



Das Paradise-Found-Concept
fasst Schlüssel-Aspekte meiner 35-jährigen wissenschaftliche Arbeit zusammen, welche von einigen Wissenschaftlern gar als eine mögliche Anleitung zur Rettung der Biosphäre bezeichnet worden sind. Vielen herzlichen Dank für diese Einschätzung. Ich bin froh, wenn diese Arbeit fruchtbare Impulse setzen kann und darf.


Neue Ergebnisse
haben dank akribischer ethnologischer Forschung bisher nur selten und damit zu wenig diskutierte Zusammenhänge aufgedeckt, die auf elegante Weise erklären
  • warum menschliches Handeln wenig bis gar nicht mehr nachhaltig und
  • gegen Mensch und Natur gerichtet ist
  • nahezu keine wirklichen Innovationen mehr entstehen.
Die Antworten sind neu und bahnbrechend, sie sind verstörend ,und die Beschäftigung mit diesen Ergebnissen markieren den notwendigen ersten Schritt nach vorn in eine gesündere Zukunft.


Ebenso habe ich neue Tools entwickelt,
welche diese Problematik gezielt angehen,
auflösen und auch die dringend benötigten, Ökologie & Ökonomie versöhnenden Innovationsfähigkeiten wiederherstellen können, denn Fakt ist: Wir brauchen einen völlig neuen Input zur Lösung unserer aktuellen Herausforderungen.


Von Paradise-Lost zu Paradise-Found
Der so wichtige Weg hin zum versöhnenden Miteinander von Natur und Business, Ökologie und Ökonomie ist gefunden worden ist. Aus einem Zustand des „Paradise-Lost“ kann bildhaft gesprochen „Paradise-Found“ werden.


Stacks Image 246010
Lorem ipsum dolor sit amet, sapien platea morbi dolor lacus nunc, nunc ullamcorper. Felis aliquet egestas vitae, nibh ante quis quis dolor sed mauris. Erat lectus sem ut lobortis, adipiscing ligula eleifend, sodales fringilla mattis dui nullam. Ac massa aliquet.


Im April 2015
traf ich im ICE nach Zürich einen bekannten Wirtschaftsberater, welcher sich mit der Lage des RWE-Konzerns beschäftigt hatte, kurz darauf erschien im Magazin Spiegel vom 16.5.2015 jener Artikel, welcher deren Innovationsflaute dramatisch ehrlich darstellte. Händeringend benötigte Innovationen just und gerade in jenem harmonisierenden Spannungsfeld zwischen Ökologie und Ökonomie sind grandiose Mangelware, obgleich sich mit ihnen manches Vermögen verdienen ließe, so meinte mein Gegenüber. Damals konnte ich ihn bereits mit den Ansätzen meiner Arbeit faszinieren. Er verstand, warum gerade jene benötigten nachhaltigen, grünen Innovationen Mangelware sind. Nun sind alle benötigten Tools in der Praxis getestet und einsatzbereit, um es besser zu machen.


Die drei grundlegenden Herausforderungen
zur Findung von Innovationen heißen
  • Bereit sein, den Zusammenhang neu zu denken
  • synergetische Lösungen zulassen
  • stimmige Innovationen aufspüren.
Damit diese Ziele realisiert werden können, bedarf es der Konfiguration entsprechender Persönlichkeitsprofile. Was so einfach klingt, ist über die letzten Jahrzehnte nahezu immer misslungen. Erst seit Paradise-Found die grundlegend blockierenden Zusammenhänge aufgedeckt und auflösbar gemacht hat, ist der Weg wirklich frei.


Das Paradise-Found-Onlinestudium
konfrontiert uns mit den inneren und kulturellen Widerständen, die unsere Synergien mit der Natur lähmen und unsere wirkliche Innovationsfähigkeit erstarren lassen. Sie lernen in 10 Online-Sitzungen à 60 Minuten über den Zeitraum von 10 Wochen dieses Thema in- und aufwändig kennen und steigen in eine völlig neue Dimension der Innovationsfindung auf sauberer biophysikalischer Grundlage ein.